VeggieBooks - unsere Empfehlungen


Sie suchen nach einer Urlaubslektüre zum Thema pflanzlicher Ernährung oder möchten neue Rezepte ausprobieren? Wir haben eine Auswahl lesenswerter Veggie-Bücher für Sie zusammengestellt!





Karma Food: ayurvedisch - vegetarisch - vegan

von Adi Raihmann

Karma Food: ayurvedisch - vegetarisch - vegan

 

Iss Gutes und Dir widerfährt Gutes unter diesem Motto haben Simone und Adi Raihmann den ayurvedischen Wissensschatz seiner indischen Mutter zeitgemäß aufbereitet.

Im Kochbuch versammeln sie rund 70 vegane und vegetarische Gerichte, mit denen sich genüsslich Karmapunkte sammeln lassen. Indiens Küche ist so bunt, aromatisch und vielfältig wie das Land selbst, und dabei vor allem eines: alltagstauglich.

Knusprige Pakoras, Paneer Tikka Masala, veganes Sheekh Kebab und verführerische Süßigkeiten wie Laddu oder Pistazien-Milchreis mit Rosenwasser sie alle lassen sich auf Basis von selbstgemachten ayurvedischen Gewürzmischungen mit saisonalen Zutaten und wenig Aufwand zubereiten. Um unseren Stoffwechsel in Balance zu bringen, zeigt Ayurveda-Coach Adi wohltuende Ayurveda-Basics für jeden Tag.

Jedes Rezept lässt sich an die individuellen Bedürfnisse der verschiedenen Doshas anpassen für Mahlzeiten, die Energie liefern, gute Laune verbreiten und rundum guttun.

- Bring Farbe, Freude, Frieden in dein Leben!
- Mehr als ein Kochbuch: Eine Lebensphilosophie!
- Finde heraus, was dein Dosha ist
- Ayurvedische Rezepte & Rituale für Körper & Geist




Deliciously Ella. Quick & Easy: Köstliches auf Pflanzenbasis

von Ella Mills (Woodward)

Deliciously Ella. Quick & Easy: Köstliches auf Pflanzenbasis

 

Von der 10-Minuten-Pasta über Lunchbox-Salate, würzige Currys und süße Snacks bis hin zum köstlichen Wochenend-Brunch hat Ella wieder viele alltagstaugliche vegane Rezepte kreiert. Und sie verrät, wie man schnell und einfach für eine ganze Woche planen und zeitsparend vorkochen kann.

Daneben spricht Ella mit Experten zum Thema Gesundheit und erzählt, wie sie es nach ihrer Krankheit schaffte, sich jeden Tag gesünder und glücklicher zu fühlen. Ihre überzeugenden Tipps zu ausgewogener Ernährung, Darmgesundheit, Schlaf- und Stress-Management sind dabei ganz leicht umzusetzen.




Great Escapes Yoga. The Retreat Book, 2020 Edition

von Angelika Taschen

Great Escapes Yoga. The Retreat Book, 2020 Edition

 

Ihnen steht der Sinn nach einem Kurzurlaub, der lange positiv nachwirkt? Dann sollten Sie es mit einem Yoga-Retreat versuchen. Selbst wenn Sie nicht nach völliger Erleuchtung streben – ein inneres Leuchten schadet auf keinen Fall, und das tritt dabei garantiert ein. Denn Yogis wissen viel über den positiven Einfluss der Natur und des Feng-Shui auf Körper, Geist und Seele und spüren so immer die wohltuendsten Umgebungen für ihre Retreats auf. Die täglichen Yogaübungen und die gesunde biologische (meist vegetarische) Küche verhelfen in kürzester Zeit zu neuer Energie. Und ob allein, mit Freund oder Partner oder in der Gruppe, Sie werden sicher auf interessante Mitreisende treffen.

In diesem wunderbaren, aktualisierten Führer versammelt Angelika Taschen die weltweit exquisitesten und inspirierendsten Yoga-Retreats.




Veggie Hotels - The joy of vegetarian vacations

von Karen Klein, Thomas Klein, Peter Haunert

Veggie Hotels -  The joy of vegetarian vacations

 

Eine einmalige Sammlung vegetarischer, veganer und vegan-freundlicher Hotels und Pensionen aus aller Welt. Mit Rezepten, die Ihnen schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Das perfekte Geschenk für alle, denen gesunde Ernährung und nachhaltiges Reisen am Herzen liegen. Was nützen die schönsten Zimmer und der lockende Pool, wenn man im Restaurant auf die Beilagen verwiesen wird? Für Vegetarier und Veganer kann ein Urlaub im Hotel immer noch zu einer Herausforderung werden. Dabei gibt es hervorragende Alternativen man muss sie nur finden.

Das dachten sich auch die Reisejournalisten Thomas und Karen Klein und erfanden 2011 mit Peter Haunert die Hotelkooperation und Internetseite VeggieHotels für 100 % vegetarische Hotels und Pensionen. Zusätzlich zu den rein vegetarisch-veganen Hotels bieten inzwischen immer mehr Häuser ihren Gästen eine ausgezeichnete vegane Küche neben ihren konventionellen Speisen an. Den empfehlenswertesten Hotels in diesem Bereich widmeten die Gründer von VeggieHotels deshalb 2015 ein eigenes Web-Portal: VeganWelcome. Sie machten mit ihrer Arbeit nicht nur einige, mit viel Enthusiasmus betriebene Häuser bekannt, sondern wurden Vorreiter für einen Tourismus, für den ethische Prinzipien und Nachhaltigkeit keine Fremdworte sind.

Der Erfolg gibt ihnen recht: Heute sind über 300 Hotels und Pensionen aus über 60 Ländern Mitglied bei VeggieHotels und VeganWelcome. Hier kommen Gäste in den Genuss einer neuen, kreativen vegetarischen und veganen Küche, die auch verwöhnte Gaumen zufriedenstellt. In diesem Band werden die besten Hotels von VeggieHotels und VeganWelcome mit traumhaften Bildern und ausführlichen Informationen zu ihren besonderen Vorzügen von Kochkursen bis zu Yoga-Angeboten vorgestellt. Die Bandbreite der Hotels reicht von trendigen Cityhotels in den veganen Hotspots Berlin und London bis zum ganzheitlichen Gesundheitsresort auf Bali. Obendrein verraten Küchenchefs noch ihre Lieblingsrezepte, damit der kulinarische Urlaub auch zuhause weitergehen kann.




Lass die Sau raus: Vegan kochen mit Herz und Hirn

von Magdalena Gschnitzer & Myriam Teissl

Lass die Sau raus: Vegan kochen mit Herz und Hirn

 

Mit Essen und nachhaltigem Einkaufen kann jede und jeder die Welt verändern! Wie das geht, zeigt Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzer. Vegane Ernährung schmeckt gut, ist gesund, vielseitig und schont die Natur. Humorvoll und undogmatisch überzeugt Magdalena alle Schlemmer*innen mit einfachen, abwechslungsreichen und bunten Rezepten. Viele Infos rund um Umwelt- und Klimaschutz sowie spannende Einblicke in Magdalenas Engagement sorgen für den Blick über den Tellerrand hinaus.




Vegan-Klischee ade! Das Kochbuch

von Niko Rittenau & Sebastian Copien

Vegan-Klischee ade! Das Kochbuch

 

Das vegane Kochbuch zum Bestseller-Sachbuch „Vegan-Klischee ade“!
Umami-Tofu mit Golden-Milk-Cousous und Koriander-Erbsen in Ingwer-Sahne – so köstlich klingt clevere, vegane Ernährung mit Niko Rittenau, dem Shooting-Star der Vegan-Szene und Profikoch & Kochtrainer Sebastian Copien.
Anhand eines einfachen Baukastensystems kreieren Sie zu Hause hunderte Rezeptvarianten für Frühstück, Mittag-, Abendessen und Desserts. Außerdem in der Vegan-Bibel: Alles Wichtige zu Nährstoffen und Warenkunde kompakt und verständlich erklärt.

Mit seinem Sachbuch „Vegan-Klischee ade!“ hat der studierte Ernährungsexperte und Social-Media-Star Niko Rittenau einen Bestseller gelandet und mit den Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung aufgeräumt – wissenschaftlich fundiert & für jeden verständlich. Mit diesem veganen Kochbuch für die Praxis holen er und Profikoch Sebastian Copien nun die vegane Küche ganz unkompliziert in Ihren Alltag. Durch ihre jeweilige Expertise im Bereich Ernährungswissenschaften und im Bereich hochwertiger Kulinarik und Kochtechnik, ist hier ein ganz besonderes Buch entstanden.

Damit Sie vegane Gerichte ganz einfach und stets abwechslungsreich zubereiten können, sind die Rezepte von Sebastian Copien nach einem praktischen Baukastensystem aufgebaut: Das Rezept zeigt Ihnen, wie Sie die Grundkomponenten nachkochen und anhand von Beispiel-Kombinationen oder nach eigenem Gusto zu den perfekten Nährstoff- und Geschmacksbomben zusammensetzen.

Dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen und hilfreicher Kochtipps von Sebastian Copien gelingen Ihnen die vielfältigen, kreativen veganen Gerichte ganz leicht: Overnight Oats mit Pfirsichcreme, Vollkorn-Panzanella, Linsenhummus, Bananen-Hoisin-Sauce, Schoko-Haselnuss-Shake mit Kirscheis und vieles mehr. Das sind echte Geschmackswunder, die Ihren Nährstoffbedarf decken – alles rein pflanzlich! So steht einer abwechslungsreichen veganen Ernährung nichts mehr im Weg!

Theoretisches Hintergrundwissen zu den Bedürfnissen von Veganern wird auf den Punkt gebracht: Das Kochbuch räumt mit Mythen und Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung auf und zeigt anschaulich und wissenschaftlich fundiert auf, warum es unserer Umwelt und vor allem uns selbst gut tut, sich ohne tierische Produkte zu ernähren – mit ausführlicher Warenkunde und Infos zum Nährstoffbedarf.

Sie fragen sich, was auf dem Teller landet, wenn tierische Produkte vom Speiseplan gestrichen werden, oder suchen nach neuen Ideen für vegane Rezepte? Dieses vegane Kochbuch liefert die unwiderstehlich leckere Antwort darauf, wie eine optimale vegane Ernährung funktioniert!




LEON - Fast Food Vegan

von John Vincent

LEON - Fast Food Vegan

 

Die pflanzenbasierte Ernährungsweise ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. In Deutschland leben über eine Millionen Menschen vegan. Ob aus ethischen Gründen, zum Schutz der Umwelt und des Klimas oder zur Unterstützung der eigenen Gesundheit – es gibt viele Gründe, die vegane Lebensweise für sich zu entdecken.
Heute ist es so einfach wie nie, sich pflanzlich zu ernähren, und wenn die Gerichte richtig gut schmecken, ist der Schritt in Richtung fleischlose Zukunft umso leichter.
Als alltagstaugliches Kochbuch zeigt ›LEON. Fast Food Vegan‹ auf jeder Seite, dass man sich bei einer veganen Ernährung weder einschränken noch auf Genuss verzichten muss. Es enthält mehr als 200 Rezepte, die von Gerichten aus der ganzen Welt inspiriert sind. Das Buch liefert Ideen für Frühstück und Brunch, Vorspeisen, Einfaches für jeden Tag und gemütliche Abendessen. Genuss und Spaß am Essen steht für die Autoren von Leon an oberster Stelle.




Vegan-Klischee ade!

von Niko Rittenau

Vegan-Klischee ade!

 

Vegan-Klischee ade! räumt auf mit den häufigsten Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung. Wissenschaftlich fundiert, aber allgemein verständlich, beantwortet das Buch wichtige Fragen zur Versorgung mit essentiellen Nährstoffen wie Protein, Eisen, Calcium, B12, Omega 3 und weiteren. Bei richtiger Auswahl und Zubereitung der Lebensmittel kann eine vegane Ernährung gesundheitsförderlich und effektiv in der Prävention chronisch-degenerativer Erkrankungen sein und dieser Ratgeber zeigt worauf es dabei ankommt. Es wird erläutert, warum manche Ernährungsgesellschaften eine vegane Ernährung für alle Altersgruppen empfehlen, während andere davon abraten.

Das Buch erklärt praxisnah, wie man sich mit den vielfältigen pflanzlichen Lebensmitteln im Alltag bedarfsdeckend vegan ernährt. Klischees werden objektiv auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft und, wo nötig, widerlegt. Enthält Soja wirklich Östrogene, die Männer verweiblichen und Brustkrebs bei Frauen begünstigen? Ist zu viel Fruchtzucker durch Obst schädlich und machen kalorienreiche Nüsse dick? Schadet Gluten im Getreide und was hat es mit den angeblich toxischen Antinährstoffen in Hülsenfrüchten auf sich? All diese und viele weitere Vorurteile werden basierend auf der aktuellen Studienlage objektiv und undogmatisch erläutert. Vegan-Klischee ade! klärt ernährungswissenschaftlich Interessierte über viele Mythen rund um die vegane Ernährung auf, bietet aber auch vegan lebenden Menschen neue Erkenntnisse.




Krautkopf: Vegetarisch kochen und genießen

von Yannic Schon, Susann Probst

Krautkopf: Vegetarisch kochen und genießen

 

Saisonale und ursprüngliche Produkte, Einflüsse aus aller Welt, oft vegan, nicht selten glutenfrei, gesund, ausgewogen und vollwertig – die einzigartige Küche von Krautkopf lässt sich nicht mit einem Wort erklären, denn sie ist vor allem eines: erfrischend anders. Mit ihrer einzigartigen Handschrift kreieren Yannic Schon und Susann Probst abwechslungsreiche Rezepte.
Den preisgekrönten Blog der beiden legten schon die Brigitte und das ZEITMagazin ihren Lesern ans Herz. Nicht zuletzt aufgrund der poetischen Fotos und ihrer zeitlosen Ästhetik.




Less Meat, Less Heat – Ein Rezept für unseren Planeten

von Paul McCartney

Less Meat, Less Heat – Ein Rezept für unseren Planeten

 

Paul McCartney ist der berühmteste Musiker und Vegetarier der Welt. Sein mitreißender Appell will uns die Augen dafür öffnen, wie wir uns aktiv gegen das Voranschreiten der globalen Erderwärmung starkmachen können. Alles hängt am Konsum von Fleisch. Jeder Einzelne kann gegen den Klimawandel ankämpfen, indem er sein Essverhalten ändert. Schon ein fleischfreier Tag pro Woche verändert die Welt – we can work it out. Leidenschaftlich und kenntnisreich präsentiert der Ex-Beatle die ernste, politische Seite seiner Persönlichkeit.




Die Kuh. Eine Hommage

von Werner Lampert

Die Kuh. Eine Hommage

 

„Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten“, diesen Satz von Christian Morgenstern zitiert Werner Lampert in seinem beeindruckenden Bildband Die Kuh – Eine Hommage und von Anfang an ist klar, dass es sich um ein echtes Herzensprojekt des Bio-Unternehmers handelt. Schon früh entwickelte Lampert eine Passion für Rinder. Immer wieder zog es ihn auf die Weide zu diesen würdevollen, sanften Tieren mit ihrer beruhigenden Wirkung. Dieser opulente Bildband versucht, die Seele der Rinder in atemberaubenden Fotografien sichtbar zu machen und das besondere Band zwischen Mensch und Kuh zu erklären, welches in unseren Zeiten der Massentierhaltung gefährdet ist.

Rund um den Globus haben Lampert und sein Team ausgewählter Fotografen die schönsten, seltensten und ursprünglichsten Rinder aufgespürt und in ihrer natürlichen, nicht minder spektakulären Umgebung fotografisch festgehalten. Die dabei entstandenen Bilder zeugen auf jeder Seite des Buches von der tief empfundenen Empathie und dem Respekt für die Tiere.

Das perfekte Zusammenspiel aus ausdrucksstarker Fotografie und tiefgründigen, mitunter poetischen Texten rundet das über 480 Seiten umfassende Werk ab. Spannende Fakten, historische Informationen und unterhaltsame Anekdoten zu den einzelnen Arten sowie zur Beziehung zwischen Mensch und Tier ermöglichen einen besonderen Einblick in die Lebenswelt der Kühe.

Werner Lampert ist der führende Nachhaltigkeitsexperte in Österreich. Der Bio-Pionier beschäftigt sich seit den 1970er-Jahren intensiv mit biologischem Anbau. Gemeinsam mit einem Expertenteam ist er auf die Entwicklung, Erzeugung und Vermarktung nachhaltiger Bio-Produkte und Konsumgüter spezialisiert. Zudem ist er Autor von drei Büchern und initiierte das Online-Magazin Nachhaltigkeit. marktung nachhaltiger Bio-Produkte und Konsumgüter spezialisiert.




Die Alchemie der Kräuter und Gewürze: Entfache die Heilkraft einfacher Zutaten

von Rosalee de la Foret

Die Alchemie der Kräuter und Gewürze: Entfache die Heilkraft einfacher Zutaten

 

In diesm Buch zeigt die berühmte Kräuterfrau Rosalee, wie alltägliche Zutaten Ihre Energie im Fluss halten und Sie von Innen heraus gesund werden.

Im Gewürzregal, auf dem Fensterbrett oder im Garten warten die Heilkräfte der Natur auf ihre Entdeckung – ob als duftende Kräuter oder den Sinnen schmeichelnden Gewürze. Wenn der Hals kratzt, der Kopf schmerzt, der Magen zwickt oder Sie sich einfach erschöpft fühlen, ist wohltuende Hilfe nicht weit.

Rosalee de la Forêt ist eine der angesehensten Kräuterfrauen weltweit. Kräuter und Menschen sollen zueinander passen, denn das ist die Alchemie der Kräuter: Energie, Symptome und Konstitution in harmonischen Einklang zu bringen. Dabei wird die heimische Küche zur Hausapotheke, mit aufregenden neuen Geschmackserlebnissen und Heilmitteln für die ganze Familie. Porträts der beliebtesten Küchenkräuter und Gewürze und zahlreiche einfache Rezepte – ob für Wickel, Tees oder köstliche Gerichte – runden das Buch ab.




Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt

von Peter Wohlleben

Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt

 

Im Wald geschehen die erstaunlichsten Dinge: Bäume tauschen Botschaften aus. Sie umsorgen nicht nur liebevoll ihren Nachwuchs, sondern pflegen auch alte und kranke Nachbarn. Bäume haben ein Gedächtnis, empfinden Schmerzen und bekommen sogar Sonnenbrand und Falten. Peter Wohlleben, Deutschlands bekanntester Förster, zeigt uns den Wald von einer völlig neuen Seite: In faszinierenden Geschichten über die ungeahnten Fähigkeiten der Bäume berücksichtigt er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso wie seine eigenen Erfahrungen. Ein informatives und unterhaltsames Buch über Bäume und Wälder, das uns das Staunen über die Wunder der Natur lehrt.




Wir sind das Klima!: Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können

von Jonathan Safran Foer

Wir sind das Klima!: Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können

 

Jonathan Safran Foer schafft es erneut, uns ein komplexes Thema wie die Klimakrise so nahe zu bringen wie niemand sonst. Und das Beste: Einen Lösungsansatz liefert er gleich mit.

Mit seinem Bestseller »Tiere essen« hat Jonathan Safran Foer weltweit Furore gemacht: Viele seiner Leser wurden nach der Lektüre Vegetarier oder haben zumindest ihre Ernährung überdacht. Nun nimmt Foer sich des größten Themas unserer Zeit an: dem Klimawandel. Der Klimawandel ist zu abstrakt, deshalb lässt er uns kalt. Foer erinnert an die Kraft und Notwendigkeit gemeinsamen Handelns und führt dazu anschaulich viele gelungene Beispiele an, die uns als Ansporn dienen sollen. Wir können die Welt nicht retten, ohne einem der größten CO2- und Methangas-Produzenten zu Leibe zu rücken, der Massentierhaltung. Foer zeigt einen Lösungsansatz auf, der niemandem viel abverlangt, aber extrem wirkungsvoll ist: tierische Produkte nur einmal täglich zur Hauptmahlzeit.

Foer nähert sich diesem wichtigen Thema eloquent, überzeugend, sehr persönlich und mit wachem Blick und großem Herz für die menschliche Unzulänglichkeit. Und das Beste: Seinen Lösungsansatz können Sie gleich in die Tat umsetzen.




Berlin: The Plantbased Guide

von Vegan Good Life

Berlin: The Plantbased Guide

 

Berlin has a reputation for being the vegan and counterculture capital of the world. With Vegan Good Life HQ located in Berlin, it was rather obvious to make our first city guide about the German capital.


  • where to eat and where to roam
  • featuring all districts worth a visit
  • highly curated and selective
  • the editorial team’s first-hand perspective on the city


140 pages in a handy travel format, quality sustainably sourced paper, embossed cover.
Printed in Germany.

Get it from www.vegan-good-life.com




Viva Italia Vegana!

von Chloe Coscarelli

Viva Italia Vegana!

 

Veni, vidi, vegan!

Als Shooting Star der kalifornischen veganen Küche verbindet Chloe Coscarelli den Genuss der klassischen “Cucina italiana” ihrer Urgroßmutter mit dem leichten Lebensgefühl der amerikanischen Westküste.

150 Rezepte für Antipasti, Bruschetta, Pasta, Pesto, Crostini, Risotto, Gnocchi, Polenta, Pizza – mit viel Gemüse, frischen Kräutern und raffinierten Tricks, die die üblichen Zutaten wie Parmesan und Carbonara schnell vergessen lassen. Dazu eine üppige Auswahl süßer italienischer Verführungen! Chloe Coscarelli ist eine Dessert-Künstlerin. Nicht umsonst ging sie als Siegerin aus den US “Cupcake Wars” hervor.

Sämtliche Rezepte verzichten auf Milch und Eier, häufige Allergene bei Kindern und Erwachsenen. Zu vielen Rezepten gibt es gluten-, nuss- und sojafreie Variationen.

Chloe Coscarelli beweist, wie lecker, genial einfach und abwechslungsreich vegane italienische Kochkunst sein kann.

Buon appetito!




Vegan frühstücken kann jeder: 80 gesunde Ideen für einen fantastischen Start in den Tag

von Nadine Horn & Jörg Mayer

Vegan frühstücken kann jeder: 80 gesunde Ideen für einen fantastischen Start in den Tag

 

Die erfolgreichen Food-Blogger und Bestseller-Autoren Nadine Horn und Jörg Mayer haben sich in ihrem zweiten Buch einem ganz besonderen Thema gewidmet, dem genussvollen und zugleich gesunden Start in den Tag. Egal welche Anforderungen auf dich warten, in diesem Buch findest du über 80 Rezepte, die gute Laune machen und dir jede Menge Kraft und Energie bringen.

Dieses Buch hilft dir dabei, Kreativität und Abwechslung auf deinen Frühstückstisch zu bringen. Egal ob süß oder herzhaft, für den großen oder kleinen Appetit hier ist für jeden etwas dabei, sowohl schnell vorzubereitende Rezepte als auch Ideen für den ausgiebigen Brunch am Wochenende.




Wälder unserer Erde - Ein lehrreicher Überblick zu den Waldformationen weltweit, aufgeteilt nach ihren Klimazonen

von Gunther Willinger

Wälder unserer Erde - Ein lehrreicher Überblick zu den Waldformationen weltweit, aufgeteilt nach ihren Klimazonen

 

Wälder gelten als die grünen Lungen der Welt, denn sie produzieren lebensnotwendigen Sauerstoff und binden Kohlenstoffdioxid. Je nach Klimazone unterscheiden sie sich deutlich in ihrer Artvielfalt, den Baumarten und den Tieren und Pflanzen, denen sie Nahrung und Wohnraum bieten.
Jedes Jahr gehen weltweit Waldflächen von der Größe Österreichs verloren.
Ursprüngliche Wälder müssen beständig dem Anbau von Kulturpflanzen, der Viehzucht, den Städten und dem Verkehrsausbau weichen. Andererseits filtern sie die Luft, sorgen für Trinkwasser und helfen das Klima zu stabilisieren. Doch nur wer weiß, was es zu schützen gilt und wer die Zusammenhänge kennt, wird sich der lebenswichtigen Grünzonen bewusst. Warum ist der Regenwald, der sich als vom Meer unterbrochener Gürtel um den Äquator schließt, in besonderem Maße anfällig für Störungen von außen und einmal vernichtet, kaum wieder aufzuforsten? Wo befinden sich noch die größten zusammenhängenden Waldgebiete? Warum ist ein Mischwald widerstandsfähiger als eine Monokultur?
Dieses Buch soll einen Überblick über die verschiedenen Waldtypen geben, die je nach Klima und Bodenbeschaffenheit ihren Charakter herausgebildet haben. Es liefert viele Hintergrundinformationen, zeigt dabei aber auch die Schönheit, die das ewige Grün der Tropen und Subtropen ausstrahlen, die Faszination eines in herbstliches Gold gefärbten europäischen Laubwaldes oder die Wildheit und Weite des borealen Nadelwaldes, der sich wie ein Band über die Nordhalbkugel, von Skandinavien über die sibirische Taiga und Alaska bis in weite Teile Kanadas hinein ausbreitet.
Ein lehrreicher Überblick zu den Waldformationen weltweit, die in ihrer Vielfalt faszinieren
Die Wälder werden nach Klimazonen vorgestellt und mit wunderschönen Bildern sowie Kartenmaterial anschaulich illustriert
Ein Bildband, der die Augen dafür öffnet, wie einzigartig diese grünen Ökosysteme sind und wie sie funktionieren.




Vegan & vollwertig genießen

von Annette Heimroth

Vegan & vollwertig genießen

 

Ganzheitlich vegan genießen, das bedeutet neben den Fragen des Tierschutzes auch die gesundheitlichen Vorteile einer vollwertigen Ernährung mit einzubeziehen. Fast alle veganen Bücher vergessen dies, denn in ihnen werden Sojafertigprodukte, Fabrikfette (z.B. Margarine) und -zucker sowie Weißmehle verwendet, die auf Dauer zu einer Mangelernährung führen. Die meisten Vollwertkochbücher liefern hingegen Rezepte, die zwar dem Gesundheitsaspekt, nicht jedoch dem Bedürfnis nachkommen, keine tierischen Produkte zu benutzen. Die abwechslungsreichen Rezepte des Buches schließen nun endlich diese Lücke! Sie orientieren sich an der Vollwerternährung Dr. med. Max Otto Brukers und bieten von gesunden Frühstücksideen über vegane Aufstriche, Dips und Saucen sowie Backrezepte die ganze Palette an tierproduktfreier Frischkost und veganen Kochrezepten für Suppen, Hauptgerichte, Beilagen bis hin zu Desserts, Süßspeisen und Kuchen – genussvolle Gerichte ganz ohne Ei, Milch oder Honig.




Basenfasten! Die Wacker-Methode

von Sabine Wacker

Basenfasten! Die Wacker-Methode

 

Basenfasten ist eine noch junge Fastenmethode, die seit einigen Jahren die Anerkennung von Fachleuten gefunden hat und neben Fasten-Klassikern wie Heilfasten oder Saftfasten bestehen kann. Der großen Fangemeinde des Basenfastens ist schon lange klar: Der konsequente Verzicht auf Säurebildner in der Nahrung ist ein Gesundheits- und Wohlfühlerlebnis der besonderen Art!

Basenfasten erleben: Offen und sehr persönlich erzählt Sabine Wacker über ihr “Lebensthema”: Wie Basenfasten entstand, wie sie es in den Alltag mit Familie und Beruf integriert, wie es ihr Handeln und Denken verändert hat.

Tauchen Sie ein in die Welt des Basenfastens

Basenfasten ganz individuell: Jeder Stoffwechsel arbeitet anders – jeder Mensch fastet anders. Deshalb finden Sie hier erstmals 3 unterschiedliche Basenfasten-Typen und 3 Abnehmprogramme – so meistern Sie persönliche Hürden ganz einfach.

Noch mehr Praxisinfos: Über 70 köstliche neue Rezepte, Einkaufslisten, die besten Tipps zur gründlichen Darmreinigung, Saisonkalender – so wird Ihre Fastenwoche zum Erfolg. Viele Hintergrundinfos fördern Ihre Motivation – so gelingt das Fasten im Handumdrehen. Mit diesem Buch erleben Sie Basenfasten ganz intensiv: das unverzichtbare Buch für Fans und Experten.




Vegan.Einfach.Lecker.

von Dana Shultz

Vegan.Einfach.Lecker.

 

Dana Shultz, Rezeptentwicklerin und erfahrene Food-Fotografin, und ihr Mann John sind die Genies hinter dem immens beliebten Food-Blog Minimalist Baker, der seit seiner Gründung im Jahr 2012 zahllose Fans begeistert.
Ihr Erfolgskonzept? Einfache, aber unwiderstehliche Rezepte, die aus höchstens 10 Zutaten bestehen, in einer Schüssel oder einem Topf zubereitet werden können oder nur 30 Minuten, manchmal sogar weniger Zeit in Anspruch nehmen.
Das mit Spannung erwartete Kochbuch enthält 101 neue, zu 100 Prozent pflanzenbasierte und größtenteils glutenfreie Rezepte, die einfallsreich, lebendig und voller umwerfendem Geschmack sind.
Leckeren Frühstücksoptionen wie selbst gemachtem Hippie-Müsli oder Zucchini-Walnuss-Muffins, Beilagen wie griechischer Bruschetta, herzhaften Hauptspeisen wie Erdnussbutter-Pad Thai und verführerischen Desserts wie Erdbeer-Tornado-Eiscreme und Mandel-Kokos-Talern mit dunkler Schokolade wird garantiert niemand widerstehen können.
Darüber hinaus geben Dana und John Tipps zur Vorratshaltung sowie Küchenausrüstung und ergänzen jedes Rezept mit hilfreichen Nährwertinformationen.
Das Kochbuch Vegan.Einfach.Lecker. zeigt eine wunderbar simple und praktische Herangehensweise ans Kochen, die zu unglaublich leckeren Ergebnissen führt, welche ganz nebenbei auch noch richtig gesund sind.




Vegan! Ist das ansteckend?

von Ruediger Dahlke

Vegan! Ist das ansteckend?

 

130 Fragen und Antworten rund um die vegane Ernährung (Ist Vegan gesund? Wie kann ich meine Ernährung umstellen? …)
Natürlich schlank & gesund durch achtsame, vegane Ernährung. Zahlreiche öffentliche Diskussionen um die vegane Ernährung zeigen, wieviel Unsicherheit zu diesem Thema besteht.
Eine rein pflanzliche Ernährung kann unbestritten beeindruckende Vorteile für die Gesundheit haben. Doch gilt das für alle Menschen? Welche Empfehlungen gibt es für Schwangere, (Klein-) Kinder, Jugendliche, Kranke, Alte, Leistungssportler? Ist »vegan« für sie vielleicht sogar riskant? Wie steht es mit Chancen und Risiken für Herz und Kreislauf, bei ernsten Krankheiten und Unverträglichkeiten?
Der Ernährungsexperte und Bestseller-Autor Ruediger Dahlke stellt sich den unterschiedlichsten Fragen zur veganen Ernährung und gibt Antworten aus ärztlicher und ernährungsphysiologischer, aus psychologischer und sozialer Sicht.
Praktische Tipps, wie der vegane Alltag zu Hause, unterwegs, im Büro, in der eigenen Küche, in Kantine und Restaurant gelebt werden kann, ergänzen die Diskussion.




Veganer Käse: Der ultimate Leitfaden für Anfänger und Experten

von Miyoko Schinner

Veganer Käse: Der ultimate Leitfaden für Anfänger und Experten

 

Gourmet-Gastronomin Miyoko Schinner ist Expertin der veganen Küche und weiht uns in diesem Buch in ihre Geheimnisse der veganen Käseherstellung ein. Ihre Käserezepte können sich der gleichen pikanten Aromen und geschmacklichen Komplexität rühmen wie herkömmlicher Käse aus Kuhmilch, werden aber aus pflanzlichen Milchalternativen und Nüssen hergestellt. Miyoko beweist, dass sich innovativen Zutatenkombinationen wie Rejuvelac und pflanzlichem Joghurt ganz einfach die feinsten Aromen entlocken lassen.

Durch Kultivierung und Reifung der Zutaten entstehen so köstliche vegane Weich- und Hartkäsesorten. Für ihre etwas ungeduldigeren Leser bietet Miyoko außerdem schnelle Rezepte für Ricotta und Schnittkäse, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen, sowie zahlreiche Rezepte für herbere Milchalternativen wie Sour Cream, Crème Fraîche und Joghurt.

Und schließlich zeigt uns Miyoko, wie ihr handgemachter veganer Gourmetkäse in unseren Lieblingsrezepten Anwendung finden kann: mit Rezepten für leckere Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts von Caprese-Salat und Mac & Cheese bis hin zu Parmigiana di melanzane und ihrem einzigartigen San-Francisco-Käsekuchen.




Clean Eating vegan: Natürlich genießen – bewusst leben

von Patrick Bolk

Clean Eating vegan: Natürlich genießen – bewusst leben

 

Clean Eating heißt, auf naturbelassene, vollwertige Lebensmittel zu setzen und keine industriell stark verarbeiteten Produkte zu verwenden.

Wer sich vegan ernährt, verzichtet zwar auf alle Produkte tierischen Ursprungs, greift aber oft auf Ersatzprodukte zurück, die von der Nahrungsmittelindustrie angepriesen werden und beispielsweise „wie Wurst“ schmecken sollen, aber zahlreiche Zusatz- und Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Zucker enthalten. „Vegan“ bedeutet also keineswegs automatisch auch „gesund“!

Der vegan lebende Koch- und Sachbuchautor Patrick Bolk war viele Jahre stark übergewichtig und stopfte sich gedankenlos mit Junk Food voll – bis ihm bewusst wurde, welche Konsequenzen dieses Verhalten für ihn und seine Umwelt hat. In Clean Eating vegan kombiniert er die Foodtrends Clean Eating und vegan zu einem bewussten und gesunden Ernährungskonzept, das mit abwechslungsreichen und genussvollen Rezepten lockt und auch noch beim Abnehmen oder Schlankbleiben hilft.

Clean Eating vegan enthält neben wichtigem Hintergrundwissen und vielen praktischen Tipps auch 50 kreative Rezepte für vollwertige Gerichte. Sie alle entsprechen dem Clean-Eating-Konzept, sind also völlig frei von Zusatzstoffen, rein pflanzlich und basieren ausschließlich auf naturbelassenen Zutaten. Damit gelingt der Einstieg in eine gesunde, nährstoffreiche und schmackhafte vegane Ernährung ganz leicht!




Tiere denken: Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen

von Richard David Precht

Tiere denken: Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen

 

Wie sollen wir mit Tieren umgehen? Wir lieben und wir hassen, wir verzärteln und wir essen sie. Doch ist unser Umgang mit Tieren richtig und moralisch vertretbar? Richard David Precht untersucht mit Scharfsinn, Witz und Kenntnisreichtum quer durch alle Disziplinen die Strukturen unserer Denkmodelle. Ist der Mensch nicht auch ein Tier – und was trennt ihn dann von anderen Tieren? Welche Konsequenzen hat das für uns? Precht schlägt einen großen Bogen von der Evolution und Verhaltensforschung über Religion und Philosophie bis zur Rechtsprechung und zu unserem Verhalten im Alltag. Dürfen wir Tiere jagen und essen, sie in Käfige sperren und für Experimente benutzen? Am Ende dieses Streifzugs steht eine aufrüttelnde Bilanz. Ein Buch, das uns dazu anregt, Tiere neu zu denken und unser Verhalten zu ändern!







twitter
facebook
instagram