Hotel aufatmen

Leutasch, Tirol

Genießer können aufatmen

Das individuelle Refugium in Leutasch inmitten der Olympiaregion Seefeld verspricht seinen Gästen nicht mehr – sondern weniger. Denn Reduktion steht im Mittelpunkt der Philosophie von Maria und Wolfgang Pfeiffer, die es sich mit dem „aufatmen“ zum Ziel gesetzt haben, Einfaches wieder an Wert gewinnen und Körper und Geist zueinander finden zu lassen.

„Wir möchten mit unserem Hotel jene Gäste ansprechen, die genug vom Streben nach immer mehr und mehr haben – das beginnt schon bei der Auswahl von Speisen und Getränken, die in ihrer Fülle oftmals überfordert und sogar Stress erzeugen kann.“, so Maria Pfeiffer.

Vegane und vegetarische Halbpension

Auch wenn das Angebot des Hauses um eine Halbpension erweitert wird, ist es gezielt reduziert: Beim Frühstück gibt es nicht 25 Teesorten, sondern fünf in hochwertiger Qualität. Genauso ist es bei Käse, dem Wein oder den selbstgemachten Marmeladen. Maracuja-Marmelade oder exotische Superfruits sucht man im „aufatmen“ dagegen vergeblich. Was man aber an jeder Ecke des Hauses findet, ist das Zusammenspiel von Tradition und Moderne. Diese zeigt sich in der Architektur ebenso wie in der Wiedererweckung alter Tiroler Bräuche und auch in der Küche.

Die neue Halbpension mit veganer und vegetarischer Ausrichtung lädt gemeinsam mit dem Angebot an Yoga, Meditation und geführten Wanderungen sowie BIO-Schwimmteich, Garten, Lesestadl, Räucherstadl, Sauna- und Spabereich zum ganzheitlichen Genuss.

„Der Fokus liegt dabei ebenfalls auf der Regionalität und Qualität der Zutaten, um unseren Gästen eine gesunde, nachhaltige Küche mit einer großen Portion Kreativität zu bieten“, weiß Wolfgang Pfeiffer. Für die Schauküche gewonnen werden konnte Spitzenkoch Florian Feckl, der nach Stationen in München und Stuttgart nun an sechs Abenden pro Woche die Gäste im „aufatmen“ verwöhnt.

Aktiv in der Olympia Region

Das angenehme und äußerst gesunde Klima am Seefelder Plateau erfrischt Herz und Seele. Die moderate Höhenluft sorgt für einen erholsamen Schlaf. Und Allergiker können in der Olympiaregion Seefeld tief durchatmen: ab Juli gilt die Region als nahezu allergenfrei, da die Blütezeit für Pollen und die meisten Grasarten hier sehr früh endet.

Sommer in der Region

  • Rund 650km bestens markierte Wanderwege
  • 60 bewirtschaftete Almen und Hütten
  • 266 km Lauf- und Nordic Walking Strecken oder
  • 200 km für Mountainbiker geöffnete Forststraßen
  • 18 Loch Golfplatz in Wildmoos

Winter in der Region

  • Europaweit einzigartige 266 perfekt präparierte Loipenkilometer
  • 143 km tägliche geräumte und gestreute Winterwanderwege
  • 43 km bestens für Familien geeignete Pistenkilometer auf der Rosshütte, Gschwandkopf und Kreithlift in Leutasch
  • 50 km Winter Lauf- und Nordic Walking – Strecken

Vegan-freundlich
Laktosefreie Verpflegung möglich
Glutenfreie Verpflegung möglich
Frühstück verfügbar, Halbpension verfügbar
Baubiologische Prinzipien beachtet
Internet verfügbar
Haustiere nach Rücksprache
Yoga, Meditation, Kochkurse, Radfahren, Wandern, Klettern, Wintersport, Golf
BIO Schwimmteich
Gesprochene Sprachen: Englisch, Deutsch
VeggieHotels-zertifiziert

Anzahl Zimmer: 15

Preis pro Zimmer ab: 85 EUR

inkl. Halbpension

Die aktuellen Preise für Ihren Wunschtermin erfragen Sie bitte mit einer un­ver­bind­lichen Buchungs­anfrage oder besuchen Sie die Webseite des Hotels. Für die Richtigkeit der Angaben, insb. der Preise, übernimmt Veggie­Hotels keine Gewähr.

Reservierungsanfrage

Adresse / Kontakt

Hotel aufatmen

Gasse 186a
6105 Leutasch, Österreich

Telefon: +43 5214 6803

twitter
facebook
instagram